Herkunftssprachlicher Unterricht

Sprache ist Teil der Identität. Die Muttersprache ist von entscheidender Bedeutung auch für das Erlernen anderer Sprachen. Hier wird erst die Struktur angelegt, auf welcher das Neue dann aufbauen kann.

Darum ist uns der Erhalt und die Förderung der Herkunftssprache unserer Kinder wichtig. Grundsätzlich kann dies durch Teilnahme an einem freiwilligen, zusätzlichen Unterricht geschehen.

Leider stehen nicht immer geeignete Lehrkräfte zur Verfügung. Ab dem kommenden Schuljahr wird bei uns wieder "Russisch" angeboten (3. und 4. Jahrgang).