Elternhaltestelle

Wer seinem Kind Gutes tun will, verhilft ihm zur Selbständigkeit! Und dies bedeutet auch, sein Kind zur rechten Zeit "loszulassen".

                                                           

Die Elternhaltestelle

ist ein äußerer Wartebereich, wo Eltern nach dem Unterricht oder nach dem Ganztag warten, um ihr Kind wieder abzuholen. Bitte verstehen Sie, dass es immer wieder zu Lärm und anderen Störungen kommt, wenn Eltern vor Ende der Schule ins Schulhaus kommen und warten. Gerade der Bereich in der Eingangshalle wird nachmittags auch für Bühnenproben, Tanz-AG usw. genutzt - hier wollen Kinder und Lehrpersonal ohne Zuschauer agieren können. (Auch morgens sollten die Kinder normalerweise allein zur Klasse kommen.)

Es gibt 2 Elternhaltestellen: Eine befindet sich vor dem Schulhofausgang und eine ist vor dem Lehrereingang. Kinder der 2.-4. Klassen können oft auch allein nach Hause gehen - dies fördert die Selbständigkeit und Eigenverantwortung.laughing

Wir danken für Ihr Verständnis und Ihre Rücksichtnahme!